Quiche mit Lauch und Zwiebel

Mehl 150 g
Butter, kalt, in Stücken 100 g
Ei, verquirlt 1/2
Salz
Lauch, gehackt 1
Zwiebel, gehackt 1
Fett
Speck oder Schinken (optional)
Schlagobers 100 ml
Milch 100 ml
Eier 2–3
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Käse, gerieben

Mehl, Butter, Ei, Salz zügig zu einem Mürbteig verarbeiten, eine Stunde kaltstellen. Am besten doppelte Menge Teig machen und Hälfte einfrieren.

Zwiebel und Lauch in etwas Fett dünsten (falls verwendet, zuerst Speck mit Zwiebel andünsten, dann Lauch hinzufügen), mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen.

Obers, Milch und Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Eine ca. 26 cm Springform fetten und mehlen, Teig auf gemehlter Fläche dünn auswalken oder in dünne Scheiben schneiden und Form wie ein Puzzle auskleiden.

Lauchgemisch auf dem Teig verteilen, mit Obersmischung begießen und mit geriebenem Käse bestreuen. Ca. 25 min. bei 220° backen.

Food